A- A A+



Technik Einsatz: Schwerer Verkehrsunfall Reither Straße in Kitzbühel


02 01 17 vu 1 6Einsatzgrund: Verkehrsunfall.
Einsatzort:
Reither Straße.
Einsatzart:
SAMMELRUF.
Alarmierung am:
02.01.2018 um 21:02.
Einsatzleiter:
HBI Alois Schmidinger.
Mannschaftsstärke:
30 Mann.
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, RLF, SRF, Last
Weitere
Einsatzkräfte: Polizei und Rettung

 

 

 

Am Dienstag abend, gegen 21:00 Uhr, kam es auf der Reither Straße im Gemeindegebiet von Kitzbühel zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach dem Zusammenstoß zweier PKW kam ein Wagen im angrenzenden Feld zum Stillstand. Nachdem die schwer verletzte Fahrerin wurde von Passanten aus dem völlig demolierten Fahrzeug durch das Seitenfenster bereits geborgen wurde, beschränkte sich die Tätigkeit der Feuerwehr nur mehr auf das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle. Ebenso unterstützten wir das Rote Kreuz beim Transport der verletzten Dame vom verunfallten Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn.

Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 4 Fahrzeugen und 30 Mann unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger.

Presseaussendung der Polizei Tirol


Am 02.01.2018, gegen 21.00 Uhr lenkte ein 34-jähriger Tiroler einen PKW auf der Reither Straße (L202) in Richtung Kitzbühel. Zur gleichen Zeit lenkte eine 44-jährige Tirolerin einen PKW in die entgegengesetzte Richtung. Aus bisher unbekannter Ursache kam es auf Höhe Straßenkilometer 0,528 zu einem Frontalzusammenstoß der beiden PKW. Das Auto des 34-Jährigen kam in der Mitte der Fahrbahn zu Stillstand. Der von der Frau gelenkte PKW wurde durch den Zusammenstoß in den Straßengraben geschleudert. Während der Mann selbständig aus dem Unfallfahrzeug aussteigen konnte, musste die Frau von Ersthelfern geborgen werden und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Bezirkskrankenhaus St. Johann i. T. eingeliefert. Beim ebenfalls unbestimmten Grad verletzten PKW-Lenker wurde ein Atemalkoholgehalt von 1,14mg/L Atemluft festgestellt. Die Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Während der Unfallaufnahme musste die L202 vorübergehend für ca. 40 Minuten komplett gesperrt werden.

 Bild-Quelle: Stadtfeuerwehr © Kitzbühel

 

 

 


Notrufnummern

 

 

notruf-eu

 

 

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Go to top
flamme1Leitstelle Tirol:

logo leitstelle tirol nrDie Leitstelle Tirol alarmiert und disponiert
seit 14. April 2008 alle 360 Feuerwehren
Tirols: 339 freiwillige Feuerwehren
20 Betriebsfeuerwehren.

Mehr Infos dazu

flamme1Folgt uns:

Auch unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben?
Bleibt mit uns in Kontakt und vernetzt euch mit  uns!

youdube icongoogle iconfacebook icontwitter icon

flamme1App der Stadtfeuerwehr Kitzbühel:

ff app qr codealle Infos der Freiwilligen Feuerwehr auch auf
eurem Smartphone! Ihr werdet per Push-Nachricht
über aktuelle Einsätze informiert und erhaltet Zugang
zu den offiziellen Einsatzberichten.

Mehr Infos dazu

Copyright © Stadtfeuerwehr Kitzbühel, A - 6370 Kitzbühel, Jochbergerstraße 15, Designed by HLM Markus Gruber am 28.07.2017. E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!